skip to content

GESCHICHTEN

K

GESCHICHTEN DIE DAS LEBEN SCHRIEB :-)

Überall im Lande werden Appelhülsener noch heute darauf angesprochen. Ein breites Grinsen in den Gesichtern sagt, dass hier etwas Lustiges gemeint sein muss. Genaues weiss jedoch niemand. Ziemlich sicher ist, dass diese Rede ein Pastor aus Appelhülsen nie gehalten hat. Lesen Sie ..falls Sie die Predigt noch nicht kennen... selbst:  

 

Die Predigt des Pastors von Appelhülsen

Predigt des Pastor von Appelhülsen"Liebe im Herrn versammelte Gemeinde! Ich will heute zu Euch sprechen von der Jugend und der Tugend. Die Jugend von heute hat keine Tugend mehr, und die Jugend muss wieder die Tugend haben.
Abends, wenn es dunkel wird, stehen die Jungen und Mädchen auf der Strasse und erzählen sich was, und was macht ihr, christliche Eltern? Ihr geht zu Bett.
Wenn der Frühling über die Berge steigt und die Sonne so schön scheint, wenn die Jünglinge und die Jungfrauen sich Schmeichelworte sagen ob ihrer Holdseligkeit, dann, christliche Eltern und christliche Ratgeber der Jugend, dann ist es Zeit, dann müsst ihr Euch dazwischen mischen.
Früher, da sangen die Mädchen noch so schöne Lieder, so wie "Meerstern, ich Dich grüße"."Maria zu lieben" und heute, was singen sie heute? Heute singen sie unkeusche Lieder, als da sind "Puppchen, Du bist mein Augenstern" und "Das haben die Mädchen so gern".
Christliche Jungfrauen, hütet Euch vor den falschen Propheten, die einhergehen in Wickelgamaschen und Schillerkragen. Was sind sie inwendig? Inwendig sind sie reissende Wölfe.
Christliche Jungfrauen, hütet Euch vor den reissenden Wölfen, die da im Schafskleidung einherkommen. Ich sage es, Jungfrauen: Die Mädchen, die abends so nach 9 Uhr allein oder zu zweien so auf der Allee oder der Promenade spazierengehen, christliche Jungfrauen, ich sage Euch: Da ist der Schmand von ab!
Früher, zu unserer seligen Jugendzeit, saßen die Mädchen und Jungen getrennt auf der Bank und erzählten sich christliche Geschichten, und wie ist das heute? Heute sitzen sie zusammen auf der Bank. Der Junge hält den rechten Arm um das Mädchen, und ich frage Euch: Wo bleibt die linke Hand?
Ja, es gibt ja dreierlei von Körperteilen:
1. die anständigen: dazu gehören die Hände und das Gesicht.
2. die zweifelhaft anständigen: dazu gehören die Arme bis zum Ellenbogen und des Hals. Jungfrauen, ich sage Euch: Zwei Zentimeter unter dem Kühlchen, das ist kein Hals mehr !!
3. zweifellos unanständige: hierzu gehört alles übrige.
Ja christliche Jungfrauen, unsere Mütter, die trugen früher Strümpfe, 2 rechts, 2 links, von Hand gestrickt. und heute, was tragen sie heute? Heute tragen sie Florstrümpfe, wo Sonne, Mond und Sterne durchscheinen. Christliche Jungfrauen, ich sage Euch, weg mit dem Flor, dem Blendwerk der Hölle. Hoch, 2 rechts 2 links! Oben nichts und unten nichts und in der Mitte noch ein bisschen gekräuselter Tüll. Christliche Jungfrauen, ich sage Euch, weg mit dem Tüll, dem Blendwerk der Hölle.
Früher, zu unserer seligen Jugendzeit, stiegen die Jungen auf die Bäume und holten Äpfel herunter. Heute aber steigen die Mädchen auf die Bäume und die Jungen stehen darunter und schauen ins ewige Verderben.
Als ich in diese Gemeinde kam, gab es hier drei uneheliche Kinder. Und wie ist das heute ? Seitdem ich hier bin, gibt es 33 uneheliche Kinder. Sind das die Früchte meines Wirkens?
Ja, christliche Eltern und Ratgeber der Jugend, wenn ich dereinst so in das bessere Jenseits gerufen werde, dann wird der Herrgott mich zum erstenmal fragen: Pastor von Appelhülsen, wo sind Deine Schafe". Ich werde ich ihm nichts zu sagen wissen. Dann wird er mich zum 2. Male fragen: "Pastor von Appelhülsen, wo sind Deine Schafe?". Ich werden wieder verstummen müssen. Dann ertönt seine Donnerstimme zum 3. Male, und die fragt: "Pastor von Appelhülsen, wo sind deine Schafe ?", Dann werde ich zitternd vor ihm niederfallen und sagen:" Herr, es waren alles nur Böcke!" Amen."